Frühjahrssession, 2. – 20. März 2015

Frühjahrssession, 2. – 20. März 2015

Voten und Vorstösse von Roberto Zanetti aktuell…

 

17. März
Zanetti (und Analog Philipp Hadorn im Nationalrat) wollen es vom Bundesrat wissen: „Erachtet es der Bund im Nachhinein und unter Berücksichtigung der neusten Entwicklungen und Erkenntnisse als zulässig und vertretbar, wenn höchst sensible Daten durch Private, insbesondere durch schweizerische Tochtergesellschaften ausländischer Konzernmütter bearbeitet werden?“

13. März

Der Bundesrat unterstützt das Anliegen Zanettis für eine rasche und ratenweise Rückerstattung der KEV an stromintensive Unternehmen...

10. März
Zanetti votiert im Ständerat für die Armeereform

5. März

3. März 

Zanetti mit drei Voten im Ständerat:

2. März

Zanetti verlangt in einer dringlichen Interpellation eine „rasche und ratenweise Rückerstattung der KEV an stromintensive Unternehmen“ – das Geschäft wird als dringlich erklärt und noch in dieser Session behandelt.rasche und ratenweise Rückerstattung der KEV an stromintensive Unternehmen“ – das Geschäft wird als dringlich erklärt und noch in dieser Session behandelt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.